Wege zu bewusstem SEIN
Wege zu bewusstem SEIN

BewusstSEIN mit Pferden - Pferdegestütztes Erfahrungslernen

Pferdegestütztes Erfahrungslernen - Lernen durch Erfahrungen – sich selbst erforschen - seinen Weg finden - eigene Ressourcen und Potentiale erkennen - bessere Beziehungen führen - Stress abbauen - gelassener und zufriedener werden - Wahrnehmung und Konzentration stärken - Grenzen erkennen und achten - bei sich und anderen - mehr Lebensfreude entwickeln

Sie möchten etwas in Ihrem Leben verändern, wissen aber nicht genau was und wie? Sei es in Ihren privaten Beziehungen zu Ihrem Partner, Ihren Kindern, zu Freunden, oder im Berufsleben, der Umgang mit Vorgesetzten, Ihren Mitarbeitern oder Kollegen? Sie haben manchmal das Gefühl, dass Ihre Grenzen verletzt werden? Sie möchten mehr Klarheit über sich selbst, wo Sie im Leben stehen, Ihre Wünsche und Ziele? Wenn Sie bereits Umgang mit Pferden haben, möchten Sie Ihr Pferd noch besser verstehen und mehr Harmonie in die Pferd-Mensch-Beziehung bringen?
Sie selbst haben schon alles in sich, was Sie zu einer positiven Veränderung Ihres Lebens und Ihrer Beziehungen brauchen. Dieses Wissen ist vielleicht nur etwas verschüttet oder in Vergessenheit geraten.

 

Und hier sehe ich meine Aufgabe, Sie auf Ihrem eigenen, persönlichen Weg zu begleiten und zu unterstützen, damit Sie Ihre Potentiale erkennen und wahrnehmen. Sie bestimmen selbst Geschwindigkeit und Reiseroute und bekommen keine Ratschläge oder Patentrezepte – ich möchte Sie vertrauensvoll unterstützen, Ihren eigenen und  passenden "Schlüssel" zu finden.


Warum Pferde die besten Lehrer sind

Das Pferd ist der beste Partner und Mitarbeiter, den ich mir bei dieser Arbeit wünschen kann. Das Pferd hat viele Eigenschaften, die sich der Mensch oft erst erarbeiten und bewusst machen muss schon von Natur aus:

Das Pferd lebt im Hier und Jetzt. Es grübelt nicht über die Vergangenheit, weder im Positiven noch im Negativen. Es macht sich keine Sorgen über die Zukunft. Was zählt ist die Gegenwart, jeder einzelne Augenblick. Daher scheint die Zeit im Zusammensein mit den Pferden manchmal stillzustehen.
Pferde haben ein feines Gespür für Gefühle und Emotionen. Sie reagieren auf jede innerliche und äußerliche Regung von uns Menschen. Diese Wahrnehmungsfähigkeit haben sie von Natur aus, da sie sonst als ursprüngliche Flucht- und Beutetiere nicht überlebensfähig gewesen wären.
Pferde verstellen sich nicht, urteilen und bewerten nicht. Man könnte sagen, sie haben eine Buddha-Natur. Sie lassen sich nicht beeindrucken von scheinbarer Macht, Geld oder sonstigen Äußerlichkeiten. Sie spüren, ob der Mensch authentisch ist, d.h. ob die Gefühle mit dem was er nach außen zeigt übereinstimmen oder nicht. Sie nehmen wahr und prüfen, ob ein Mensch Führungsqualitäten hat und schließen sich dann gerne an.
In der Interaktion mit den Pferden wird uns somit auch ein Spiegel vorgehalten. So lernen wir unsere Licht- und Schattenseiten kennen und unsere Wirkung auf andere, ohne dass eine Bewertung in gut oder schlecht vorgenommen wird.

Was Sie mitbringen sollten
 

Es ist keine Pferdeerfahrung erforderlich. Sie brauchen lediglich die Neugier und Offenheit für Neues. Und auch etwas Mut, einen Blick in Ihr Inneres zu tun, wenn Sie wirklich etwas in Ihrem Leben oder Ihrer Einstellung ändern wollen. Der Mut kommt eigentlich dann von ganz alleine - und ich begleite Sie.

 

Sie können die Erfahrung in Urbach mit meinem Pferd machen, oder gerne komme ich zu Ihnen und Ihrem Pferd.

Voraussetzung: ein "geschützter" Raum, d.h. eingezäuntes Arbeitsviereck oder Auslauf, wo wir mit dem Pferd oder in einer Herde ungestört sein können.

 

Bitte bequeme und robuste Kleidung und Schuhe tragen - dem Wetter entsprechend.

 

Honorar:

65 € / Einzelsitzung

Dauer einer Einzelstunde ca. 60 min.

Fahrtkosten nach Absprache. Im Umkreis Remshalden, Waiblingen, Winnenden, Schorndorf fallen keine Fahrtkosten an.

 

Wenn Sie das erste Mal zum Pferdegestützten Erfahrungslernen kommen und Sie noch keine Erfahrung mit meiner Arbeit bzw. der Bewusstseinsarbeit mit Pferden gemacht haben, macht es Sinn eine Doppelstunde zu buchen, da manche Übungen als Grundlagen vermittelt werden.

 

Honorar:

110 € / Doppelstd.
 

Termine nach Vereinbarung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefanie Janke